Sie sind hier: Angebote und Aktivitäten / Sozialarbeit / Patientenbesuchsdienst

23.11. - 14.12.2016 Bauarbeiten in der Gustav-Adolf-Straße! Bitte beachten Sie den Hinweis auf der Startseite

Ansprechpartnerinnen

Ansprechpartnerin beim DRK ist Frau Karin Tippach
(Leiterin der Sozialarbeit)
Telefon: 040-657 01 50
(Mo. 14.00 - 18.00 Uhr)

Oder über unsere Geschäftsstelle:
Telefon: 040-657 00 41
Telefax: 040-657 01 51

 

Ansprechpartner/innen im Bundeswehr-krankenhaus sind:
Frau Sabine Greiert
Telefon
040 - 69 47 - 100 38
Email

Frau Birgit Dobrowolski
Telefon
040 - 69 47 - 194 16

Die Pflegedienstleitung
Telefon
040 - 69 47 - 192 02

Patientenbesuchsdienst

Wir haben Zeit für Sie!

Menschen, die im Krankenhaus liegen, fühlen sich häufig einsam. Deshalb hat das DRK in Kooperation mit dem Bundeswehrkrankenhaus Hamburg einen Patientenbesuchsdienst eingerichtet.

Ehrenamtliche Rotkreuz Helferinnen und Helfer besuchen Patienten, die sich im Bundeswehrkrankenhaus alleine fühlen. Diese Menschen freuen sich über menschliche Nähe und Zuwendung. So sorgen die Rotkreuzhelfer für Abwechslung im Krankenhausalltag und kümmern sich um das, was Pflegekräfte oft nicht leisten können. Pflegerische oder medizinische Aufgaben werden von den Helfern nicht übernommen.

Wer kann mithelfen?

Für unseren Besuchsdienst suchen wir Menschen mit einer gewissen Lebenserfahrung. Sie sollten gerne auf andere Menschen zugehen und müssen bereit sein, Patienten im Bundeswehrkrankenhaus regelmäßig einmal in der Woche zu besuchen. Pflegerische oder medizinische Tätigkeiten gehören nicht zu Ihren Aufgaben.

Ausbildung

Wir weisen Sie in die neue Aufgabe persönlich ein. Sie werden in Erster Hilfe ausgebildet und nehmen an einem Einführungsseminar für neue Helfer teil. Das Bundeswehrkrankenhaus bietet Fortbildungen an.

Austausch in der Gruppe

Unsere Helferinnen und Helfer treffen sich in regelmäßigen Abständen und tauschen sich aus. Außerdem erhalten Sie aktuelle Informationen und können Ihre Fragen stellen.