Sie sind hier: Angebote und Aktivitäten / Sozialarbeit

Ansprechpartnerin

Frau Karin Tippach
Leiterin der Sozialarbeit
Telefon: 040-657 01 50
(Mo. 14.00 - 18.00 Uhr)

Oder über unsere Geschäftsstelle:
Telefon: 040-657 00 41
Telefax: 040-657 01 51

 

 

Ansprechpartnerinnen in den Einrichtungen

DRK Langhein-Kate

Seniorentreffpunkt Sasel

Sozialarbeit

Foto: Besuchsdienst

Die soziale Not wird immer spürbarer. Mit unserer Obdachlosenhilfe, dem Besuchsdienst und der Sozialkleiderkammer versuchen wir die Not etwas zu lindern.

Aber nicht jede Not ist materiell. Immer mehr Menschen leben alleine und freuen sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter über eine Aufgabe oder Angebote zum Mitmachen. Hierzu bieten wir in unseren Einrichtungen, dem Seniorentreffpunkt Sasel und der DRK Langhein-Kate in Poppenbüttel, Kurse, offene Angebote und die Möglichkeit, selbst Aufgaben zu übernehmen.

Aktuelles

Ehrung für 60 Jahre ehrenamtliche Arbeit im DRK

Karin Tippach kann auf eine sechzigjährige Tätigkeit beim DRK zurückblicken. Hierfür wurde sie im Mai geehrt. Der Präsident des DRK Hamburg, Wilhelm Rapp, überreichte ihr die Verdienstmedaille des DRK Landesverband Hamburg.

Stephan Wulff, Vorsizender des DRK Hamburg Wandsbek, überreichte eine vom Prsäideten des DRK, Herrn Seiters, unterzeichnete Urkunde für 60 Jahre Ehrenamt einschließlich Anstecknadel.

Zu den ersten Gratulanten zählte ihr Ehemann, Adolf-Erich Tippach, der mittlerweile seit 62 Jahren im DRK aktiv ist. Beide wurden schon 2006 zu Ehrenmitgliedern des DRK Wandsbek ernannt. Zur Feier waren außerdem viele Weggefährten der Jubilarin gekommen.

Wer nun denkt, dass Karin Tippach den wohlvberdienten ehrenamtlichen Ruhestand genießt und die Hände in den Schoß legt, hat sich geirrt. Karin Tippach ist nach wie vor ehrenamtliche Leiterin der Sozialarbeit im DRK-Landesverband Hamburg und im DRK Kreisverband Wandsbek. Dabei pakt sie am Liebsten immer selbst mit an, sei es bei der Blutspende, dem Kreativkreis oder der Verpflegung der zahlreichen Kursteilnehmer im Kreisverband Wandsbek.

Von Mützchen zu Mützchen - das große Stricken

Über 125 Wollmützen im Miniformat strickte Karin Tippach zusammen mit anderen Ehrenamtlichen aus dem DRK-Kreisverband Hamburg-Wandsbek für die Aktion „Das Große Stricken“. Ein bisschen Wolle und Fingerspitzengefühl reichten schon, um Gutes zu tun.

Weiter