Sie sind hier: Angebote und Aktivitäten / Blutspende

Blutspende

Sieben regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes versorgen Patienten in der Bundesrepublik Deutschland mit Blutpräparaten. Diese Blutspendedienste sind für die ärztliche Untersuchung, die Blutentnahme, die Aufbereitung und Weitergabe an die Krankenhäuser zuständig.

Die Ortsvereine stellen Räume für die Blutspende zur Verfügung und übernehmen die Betreuung und Verpflegung der Blutspender.

Im Kreisverband Wandsbek richten der Ortsverein Marienthal und der Seniorentreffpunkt Sasel Blutspendetermine aus.

Aktuell

Mit Blutspenden zum Gewinner werden: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost verlost im Januar und Februar 2017 eine Reise zum Weihnachts-Shopping nach New York

Mit einer Blutspende macht der Spender die Patienten zu Gewinnern, die oftmals zum Überleben dringend auf Blutpräparate angewiesen sind, die aus dem Blut gesunder Spender hergestellt werden.Zum Beginn des neuen Jahres haben DRK-Blutspender die Chance, selbst zu glücklichen Gewinnern zu werden.

Denn alle Spender, die einen der vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost im Zeitraum zwischen dem 2. Januar 2017 und dem 24. Februar 2017 angebotenen Blutspendetermine für ihre Spende nutzen, können an der Verlosung einer Reise für zwei Personen zum Christmas-Shopping nach New York teilnehmen. Mit etwas Glück können die Gewinner dann noch im Frühjahr Reisepläne schmieden und die Vorweihnachtszeit 2017 in der US-Metropole erleben!

Nach der gerade zurückliegenden Reihe von Feiertagen und dem Jahreswechsel werden Blutspenden besonders dringend benötigt. Da aus dem halben Liter einer Vollblutspende drei Präparate gewonnen werden, die beispielsweise in der Therapie von Krebserkrankungen, Herzerkrankungen oder auch bei Unfallopfern eingesetzt werden, hilft ein Spender mit seinem Einsatz bis zu drei Patienten. Darüber hinaus tut der Spender sich selbst etwas Gutes: Vor jeder Spende werden Hämoglobinwert, Körpertemperatur und Blutdruck gemessen, nach jeder Spende wird das Blut im Labor auf Antikörper und Infektionen getestet. Sollte es Abweichungen von Normwerten geben, wird der Spender hierüber sofort informiert. Das DRK unterstützt damit jeden Blutspender dabei, selbst gesund zu bleiben.

Alle DRK-Blutspendetermine unter www.blutspende.de (bitte das entsprechende Bundesland anklicken) oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (kostenlos erreichbar aus dem Dt. Festnetz). Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Wer darf Blut spenden?
Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht überschritten werden. Bis zum 73. Geburtstag ist derzeit eine Blutspende möglich, vorausgesetzt, der Gesundheitszustand lässt dies zu. Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung zur Blutspende jeweils tagesaktuell auf dem Termin geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal innerhalb von 12 Monaten. Zwischen zwei Spenden liegen mindestens acht Wochen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Termine

Gustav-Adolf-Straße 88
22043 Hamburg

19.01.2017, Donnerstag, 15.00 - 19.00 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

Redder 2b
22393 Hamburg

10.02.2017, Freitag, 14.30 - 18.00 Uhr

(Änderungen vorbehalten)